Foto: Rockland

Breitenbach zu Besuch im Funkhaus

Rockband-Gründer Toby über die neuen Songs
Donnerstag, 30. Juli 2020

Endlich wieder Funkhaus-Besuch! Toby Breitenbach, der Gründer der gleichnamigen Band, kam bei uns im Rockland-Studio vorbei und plauderte mit uns über das Musikmachen während der Corona-Zeit und ihre neue Art, die Musik zu mixen. 

3D-Audio?

Breitenbach beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem 3D Audio Mix, also einer Möglichkeit die Musik noch intensiver erlebbar zu machen. Der Song wird dabei in Stereo aufgenommen. Mithilfe einer speziellen Software werden Instrumente und Gesang in einem virtuellen Raum platziert. platziert. Durch Automation können diese Klangquellen darin gezielt bewegt werden, um sich beispielsweise am Hörer vorbeizubewegen, ihn zu umkreisen oder von einer Position an eine andere zu springen. So kann der Song insbesondere über Kopfhörer- intensiver wahrgenommen und neu erlebt werden. So kann nicht nur zwischen links, rechts und mittig unterschieden werden, sondern zusätzlich zwischen vorne, hinten oben und unten. 

Bad Illusion - hier nachhören

Seit April 2020 bis zum Ende des Jahres will die Band jeden Monat einen neuen Song veröffentlichen. Ihren aktuellen Song "Bad Illusion" könnt Ihr Euch hier anhören - aber Kopfhörer nicht vergessen, um das 3D-Erlebnis mitzubekommen!

Breitenbach ist eine deutsche Rockband. 2009 von Roby Breitenbach, Robby Siemens und Pogo gegründet und später durch Tim Kosack ergänzt, haben sie inzwischen Ihren Sound gefunden. So releasten sie bereits mehrere Singles, spielten Club-Konzerte, performten auf Balkonen in Frankfurt und beschäftigen sich mit Musik für Gehörlose. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BREITENBACH (@officialbreitenbach) am

Hört Euch das Interview mit Toby Breitenbach an!