Earth

Nachrichten

Hunderte Tote und Verletzte bei Anschlägen auf Sri Lanka

In Sri Lanka sind bei mehreren Explosionen über 200 Menschen ums Leben gekommen. Hunderte weitere wurden verletzt. Ziele der Serie von Anschlägen waren christliche Kirchen und Hotels. Mehrere Verdächtige wurden inzwischen festgenommen. Auf wessen Konto die Anschlagsserie geht, ist noch unklar. Als Reaktion verhängte die Polizei eine sofortige Ausgangssperre. Bundespräsident Steinmeier, Kanzlerin Merkel und Außenminister Maas verurteilten die Gewalt - Maas bezeichnete die Anschläge als niederträchtig.

Anzeige: